Clemens Fürtler, 2013

Seitenverhältnis
Seitenverhältnis
Seitenverhältnis
Seitenverhältnis
Seitenverhältnis
Seitenverhältnis

geboren 1966 in Mödling, Österreich; lebt und arbeitet in Wien


Vita
1990 – 1995
Studium an der Akademie der Bildenden Künste Wien
Preise und Stipendien (Auswahl)
2013
Stipendium ZF Kunststiftung
2010
Stipendium Anni und Heinrich Sussmann Stiftung, Wien
2009
Anerkennungspreis Bildende Kunst des Landes Niederösterreich
2002 – 2003
Artist-in-Residence, Patterson Space, Melbourne
1998
Artist-in-Residence, Patan Museum, Kathmandu
Einzelausstellungen (Auswahl)
2015
BILDMASCHINE 07, Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck
2013
BILDMASCHINE 06, ZF Kunststiftung im Zeppelin Museum Friedrichshafen
2003
Indian Allstars, Platform Gallery, Melbourne
Gruppenausstellungen (Auswahl)
2013
Pavilion 0, 55. Biennale di Venezia, Side Show, Venedig
2012
Schaufenster zur Sammlung II, Tag- und Nachtbilder, Museum der Moderne Salzburg
2011
Erased_Walls, Kunstsäle Berlin
2010
Meditations, Nationalmuseum Warschau
2007
Modelle – Allegorien des Realen, Kunsthalle Göppingen
2005
Museum for Modern Art, Shanghai
Alle biografischen Angaben wurden zum Zeitpunkt des Stipendiums verfasst und haben keinen Anspruch auf Aktualität. Für nähere Informationen besuchen Sie bitte die Webseiten der Künstler:innen, sofern vorhanden und hier aufgeführt.