Stipendiat*innen Fotografie
Stipendiat

Irina Ruppert

geboren 1968 in Aktjubinsk, Kasachstan; lebt und arbeitet in Hamburg

ZF-Stipendium 2006

Stiftung Information
Gründungsjahr
1990
Rechtsform
Stiftung des bürgerlichen Rechts
Organe
Stiftungsrat und Vorstand
Sitz der Stiftung
Friedrichshafen
Stiftungsbehörde
Regierungspräsidium Tübingen

Bildende Kunst

Foto
Die Förderung und Vermittlung zeitgenössischer Kunst ist ein zentrales Anliegen der ZF Kunststiftung. Seit 1996 vergibt die Stiftung Stipendien für bildende Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz. […]

Musik

Foto
Seit 1999 arbeiten der Internationale Konzertverein Bodensee e.V. und die ZF Kunststiftung zusammen. Gemeinsame Ziele sind die Förderung junger hochbegabter Pianistinnen und Pianisten sowie die Etablierung außergewöhnlicher Musikprojekte, die dem Publikum neue Einblicke in die Welt der Musik ermöglichen. Das alle zwei Jahre stattfindende Internationale Klavierfestival junger Meister ist dabei eng mit dem ZF-Musikpreis verbunden, mit dem die ZF Kunststiftung alle zwei Jahre Ausnahmetalente unter den jungen Pianistinnen und Pianisten auszeichnet. [...]

Film

Foto
Die Filmtage Friedrichshafen bieten Besuchern aller Altersgruppen eine vielfältige Auswahl von Kurz- und Dokumentarfilmen, sowie die Möglichkeit des Kontakts zu jungen Filmemacherinnen und Filmemachern, die die ZF Kunststiftung gezielt mit dem ZF-Kurzfilmpreis für den besten Kurzfilm sowie dem Publikumspreis unterstützen möchte. Die Fördersumme des ZF-Kurzfilmpreises wurde so angesetzt, dass sie die Produktion eines neuen Kurzfilms ermöglichen soll. [...]

Sammlung Stiftung
© Josef Schulz / VG Bild-Kunst, Bonn 2016; Sammlung ZF Kunststiftung
oede02 aus der Serie Übergang_2
2007

C-Print
52 × 65 cm


Facebook Social Media
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Update zur Ausstellungseröffnung Emma Adler. SIMULATOR [SIC!]NESS am 25. November 2021

Bitte um Beachtung:
Für die Ausstellungseröffnung am 25.November im Zeppelin Museum Friedrichshafen, gilt laut der aktuellen Corona-Verordnungen der Landesregierung Baden-Württemberg die 2G PLUS Regelung!
Der Einlass wird nur geimpften/genesenen Personen, die einen aktuellen negativen Schnelltest oder PCR-Test vorweisen können, gewährt!

Kinder unter sechs Jahren und Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 17 Jahren, die einen entsprechenden Nachweis bringen können (Schüler- oder Kinderausweis), sind ausgenommen.

Anerkannt wird ausschließlich der digitale Impfnachweis. Der Impfpass in Papierform (gelber Impfausweis/Impfpass) wird nicht akzeptiert.
Nachweiskontrollen werden bei Einlass durchgeführt.

Leider dürfen wir maximal 35 Personen willkommen heißen.
Wir bitten um Verständnis!

Mehr Informationen und Ausnahmeregelungen finden Sie unter:
www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/ZZ_Corona_Regeln_Auf_einen_...
... MehrWeniger

25/11/2021
Update zur Ausstellungseröffnung Emma Adler. SIMULATOR [SIC!]NESS am 25. November 2021Bitte um Beachtung:Für die Ausstellungseröffnung am 25.November im Zeppelin Museum Friedrichshafen, gilt laut der aktuellen Corona-Verordnungen der Landesregierung Baden-Württemberg die 2G PLUS Regelung!Der Einlass wird nur geimpften/genesenen Personen, die einen aktuellen negativen Schnelltest oder PCR-Test vorweisen können, gewährt!Kinder unter sechs Jahren und Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 17 Jahren, die einen entsprechenden Nachweis bringen können (Schüler- oder Kinderausweis), sind ausgenommen. Anerkannt wird ausschließlich der digitale Impfnachweis. Der Impfpass in Papierform (gelber Impfausweis/Impfpass) wird nicht akzeptiert.Nachweiskontrollen werden bei Einlass durchgeführt.Leider dürfen wir maximal 35 Personen willkommen heißen.Wir bitten um Verständnis!Mehr Informationen und Ausnahmeregelungen finden Sie unter:https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/ZZ_Corona_Regeln_Auf_einen_Blick_DE.pdf

Herzliche Einladung zur Eröffnung der Ausstellung Emma Adler. SIMULATOR [SIC!]NESS der ZF Kunststiftung am 25.11.2021 von 19-21 Uhr im ZeppLab des Zeppelin Museum Friedrichshafen!

Emma Adler, geboren in Besch, ist die 40. Stipendiatin der ZF Kunststiftung. Sie hat in Saarbrücken und Berlin Freie Kunst studiert. In ihren Projekten, die um den Themenkomplex "Fake" kreisen, hinterfragt Emma Adler Sehgewohnheiten und damit verbundene vermeintliche Gewissheiten. Seit 2017 liegt der Fokus ihrer raumgreifenden, multimedialen Installationen auf Verschwörungstheorien und damit verbundenen Fragen nach verschiedenen Realitätsebenen und subjektiven Wahrheiten.

SIMULATOR [SIC!]NESS, entstanden im Rahmen des Stipendiums der ZF Kunststiftung, beleuchtet Merkmale und Mechanismen konspirationistischer Konzepte, die als Teil eines heutigen vermeintlichen postfaktischen Zeitalters zwischen Pandemie und Populismus rangieren, und reflektiert so die Rezeption medialer Repräsentationen. Der Ausstellungstitel ist ein Hybrid des Begriffs Simulator Sickness, (bezeichnet das Gefühl der Übelkeit, das durch eine Irritation der Sinnesorgane zustande kommen kann), übersetzt: „Übelkeit durch (Vor)täuschung“, und der Bezeichnung eines Zitiervorgangs, der einen im Zitat wiedergegebenen Fehler deklariert: [Sic!].

Die Ausstellung kann während der gesamten Ausstellungsdauer vom 26.11.2021 bis zum 09.01.2022 kostenfrei besucht werden!

Der Besuch der Ausstellung unterliegt den geltenden Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg.

Weitere Informationen:
www.emma-adler.de
www.zf-kunststiftung.com
... MehrWeniger

22/11/2021
Herzliche Einladung zur Eröffnung der Ausstellung Emma Adler. SIMULATOR [SIC!]NESS der ZF Kunststiftung am 25.11.2021 von 19-21 Uhr im ZeppLab des Zeppelin Museum Friedrichshafen!Emma Adler, geboren in Besch, ist die 40. Stipendiatin der ZF Kunststiftung. Sie hat in Saarbrücken und Berlin Freie Kunst studiert. In ihren Projekten, die um den Themenkomplex Fake kreisen, hinterfragt Emma Adler Sehgewohnheiten und damit verbundene vermeintliche Gewissheiten. Seit 2017 liegt der Fokus ihrer raumgreifenden, multimedialen Installationen auf Verschwörungstheorien und damit verbundenen Fragen nach verschiedenen Realitätsebenen und subjektiven Wahrheiten.SIMULATOR [SIC!]NESS, entstanden im Rahmen des Stipendiums der ZF Kunststiftung, beleuchtet Merkmale und Mechanismen konspirationistischer Konzepte, die als Teil eines heutigen vermeintlichen postfaktischen Zeitalters zwischen Pandemie und Populismus rangieren, und reflektiert so die Rezeption medialer Repräsentationen. Der Ausstellungstitel ist ein Hybrid des Begriffs Simulator Sickness, (bezeichnet das Gefühl der Übelkeit, das durch eine Irritation der Sinnesorgane zustande kommen kann), übersetzt: „Übelkeit durch (Vor)täuschung“, und der Bezeichnung eines Zitiervorgangs, der einen im Zitat wiedergegebenen Fehler deklariert: [Sic!].Die Ausstellung kann während der gesamten Ausstellungsdauer vom 26.11.2021 bis zum 09.01.2022 kostenfrei besucht werden!Der Besuch der Ausstellung unterliegt den geltenden Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg.Weitere Informationen:www.emma-adler.dewww.zf-kunststiftung.com

Heute Abend begrüßen wir die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz im Rahmen des Internationalen Klavierfestivals junger Meister für das Orchesterkonzert im Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen!

Drei hochbegabte junge Musikerinnen und Musiker werden ab 19.30 Uhr im Hugo-Eckener-Saal ihr Können unter Beweis stellen. Der Solist des Klavierkonzerts von J. Brahms wird Shaun Choo sein, der Gewinner des ZF-Musikpreises im Jahr 2010.

Wir freuen uns auf einen spannenden Klavierabend und laden herzlich ein!

Tickets gibt es noch unter www.reservix.de und an der Abendkasse (ab 18.30)

Weitere Infos:
www.konzertverein.com
www.zf-kunststiftung.com
... MehrWeniger

04/11/2021
Heute Abend begrüßen wir die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz im Rahmen des Internationalen Klavierfestivals junger Meister für das Orchesterkonzert im Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen!Drei hochbegabte junge Musikerinnen und Musiker werden ab 19.30 Uhr im Hugo-Eckener-Saal ihr Können unter Beweis stellen. Der Solist des Klavierkonzerts von J. Brahms wird Shaun Choo sein, der Gewinner des ZF-Musikpreises im Jahr 2010.Wir freuen uns auf einen spannenden Klavierabend und laden herzlich ein!Tickets gibt es noch unter www.reservix.de und an der Abendkasse (ab 18.30)Weitere Infos: www.konzertverein.com www.zf-kunststiftung.com